Kreismeisterschaften 2016

Bei den 12. Kreiseinzelmeisterschaften in Bad Driburg zeigten unsere Spieler/innen gute Leistungen und konnten neben zwei Kreismeistertiteln einige weitere gute Platzierungen erzielen. Tim Thiemann gewann dabei in der Herren D Klasse sowohl die Einzelkonkurrenz als auch den Doppelwettbewerb mit Marius Struck.

Stephan Leineweber, Tim Thiemann, Felix Schäfer und Marius Struck waren am ersten Tag der Kreismeisterschaften erfolgreich.

Bei den 12. Kreiseinzelmeisterschaften in Bad Driburg zeigten unsere Spieler/innen gute Leistungen und konnten neben zwei Kreismeistertiteln einige weitere gute Platzierungen erzielen. Tim Thiemann gewann dabei in der Herren D Klasse sowohl die Einzelkonkurrenz als auch den Doppelwettbewerb mit Marius Struck.

Herren A
In der höchsten Herrenklasse gingen mit Neuzugang Maik Engwer, Stephan Leineweber, Sascha Bierwirth und Lukas Richling gleich vier Spieler unserer ersten Mannschaft an den Start. Im Doppel schieden Sascha und Lukas knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz gegen Gehlhaar/Möhring (SV Bergheim) aus. Maik und Stephan erreichten das Halbfinale und zeigten dort gegen die Verbandsligaspieler Edler/Hübner (SV Bergheim) eine starke Leistung. Jedoch konnten sie leider eine 10:7 Führung im vierten Satz nicht nutzen und musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Im Einzel erreichten Maik und Stephan jeweils das Viertelfinale, wobei Stephan in der Gruppenphase den Vorjahreszweiten Christian Richau (TuS Bad Driburg) bezwingen konnte. Dort schied Stephan gegen den späteren Sieger Till Hübner aus. Maik lieferte sich ein spannendes Match mit Boris Sittig vom SV Menne. Nach einem 1:2 Rückstand konnte Maik zwar noch zum 2:2 ausgleichen, den Entscheidungssatz sicherte sich dann aber leider wieder der Bezirksligaspieler vom SV Menne.

Herren B
Bei den Herren B nahm aus unserem Verein nur Stephan Leineweber teil. Im Einzel musste sich Stephan erst im Halbfinale Stefan Klüppel (TuS Bad Driburg) geschlagen geben und wurde Dritter. Im Doppel spielte er mit Uwe Rademacher vom SV Menne und wurde Vizekreismeister hinter Stegnjajic/Nöltker (SV Bergheim).

Herren C
Leon Geers schied hier unglücklich in der Gruppenphase aus. Er konnte bei einer Niederlage zwar zwei Spiele gewinnen, dies reichte jedoch nicht fürs Weiterkommen, da drei Spieler eine Bilanz von 2:1 vorweisen konnten und somit die Sätze gezählt werden mussten.

Herren D
In dieser Klasse gingen beide Kreismeistertitel an unseren Verein. Tim Thiemann, der sich im vergangenen Jahr schon eine Klasse tiefer den Kreismeistertitel sichern konnte, gewann sowohl die Einzelkonkurrenz nach einem spannenden Finale gegen Leon Wolf (SV Vörden) mit 3:2 als auch den Doppelwettbewerb zusammen mit Marius Struck. Hier bezwangen Marius und Tim ebenfalls mit 3:2 die Vördener Leon Wolf und Noah Meise. Im Einzel wurde Marius zudem nach einer äußerst knappen Fünfsatzniederlage im Halbfinale gegen Leon Wolf Dritter.

Herren E
Felix Schäfer, Spitzenspieler unserer Jungen-Mannschaft, konnte sich in seiner Gruppe gegen die erfahrenen Herrenspieler durchsetzen und erreichte das Halbfinale. Hier musste er sich Andreas Menke (TTV Borgholz) geschlagen geben, erreichte somit aber den dritten Platz.

Damen A
Susanne Rüther belegte hier zusammen mit Theresa Göke vom SV Bergheim den zweiten Platz im Doppel.

Senioren 40
Maik Engwer musste sich nur Michael Koch vom SV Menne im Endspiel geschlagen geben und wurde damit Vizekreismeister im Einzel. Zudem sicherten sich beide zusammen den ersten Platz im Doppelwettbewerb.

Senioren 50
Olaf Münster erreichte in dieser Klasse sowohl im Einzel hinter Stefan Wieners (TTV Warburg) als auch im Doppel zusammen mit Hubertus Schäfers (SV Menne) den zweiten Platz.