Jungenmannschaft gewinnt Kreispokal

Unsere Jungenmannschaft ist Kreispokalsieger in der Jungen B Klasse. Im Endspiel setzten sich Marius Struck, Tim Thiemann und Felix Schäfer mit 4:1 gegen den FC Bühne II durch.

Unsere Jungenmannschaft ist Kreispokalsieger in der Jungen B Klasse. Mit zwei 4:1 Siegen gegen Brakel und Daseburg II hatten sich Marius Struck, Tim Thiemann und Felix Schäfer für das Endspiel qualifiziert, welches parallel mit den Endspielen der anderen Konkurrenzen in Brakel ausgetragen wurde.

Im Finale trafen unsere Jungen auf den FC Bühne III und zeigten alle eine sehr gute Leistung. Nachdem Marius das erste Einzel mit 3:1 gewinnen konnte, musste sich Tim Thiemann äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben. Felix Schäfer gewann sein Einzel ebenfalls mit 3:1 und brachte unsere Jungenmannschaft vor dem Doppel damit wieder in Führung. Dort setzten sich Tim und Marius klar mit 3:0 gegen das Bühner Doppel durch. Damit fehlte nur noch ein Punkt aus den drei übrigen Einzeln zum Pokalgewinn. Diesen holte Marius im nächsten Einzel mit einem 3:1 Sieg gegen den gegnerischen Spitzenspieler, sodass das Spiel mit 4:1 für unsere Jungen endete, die somit neben Medaillen auch den Wanderpokal vom Vorsitzenden des TT-Kreises, Hans-Joachim Fietz, entgegennehmen konnten.

Herzlichen Glückwunsch zum Pokalgewinn!