Herren I gewinnt Derby beim SV Bergheim

Der TTV Höxter gewinnt das Landesliga-Derby in Steinheim. In kompletter Formation konnte der SV Bergheim völlig verdient mit 9:5 bezwungen werden.

Julian Koch war zum ersten Mal in dieser Saison dabei. Dies hat sich positiv auf die Doppelaufstellung unseres Teams ausgewirkt. Das jahrelang eingespielte Duo Maik Engwer/Julian Koch konnte knapp gegen Nöltker/Ahls mit 3:2 gewinnen. Das neue Doppel zwei Leon Geminger/Lukas Richling harmonierte ebenfalls gut und musste sich nur knapp mit 2:3 dem Bergheimer Spitzendoppel Hübner/Pucker geschlagen geben. Im Doppel drei konnten Christian Richau und Schäfer das Bergheimer Duo Thomalla/Böcker mit 3:1 bezwingen. Somit ging man zum ersten Mal in der laufenden Saison mit einer 2:1-Führung aus den Doppen raus. In den Einzeln punkteten Lukas Richling und Julian Koch jeweils doppelt. Christian Richau, Leon Geminger und Maik Engwer steuerten je einen Einzelsieg zum Auswärtserfolg bei.

"Wir konnten das Derby völlig verdient gewinnen. Julian und Lukas waren sehr stark in den Einzeln. Vor allem mit Julian konnten wir enorm an Doppelstärke gewinnen. Es war eine super Mannschaftsleistung, die uns Selbstvertrauen für die nächsten Spiele gibt. Wir konnten uns etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen", bilanzierte Spitzenspieler Christian Richau nach dem Spiel.