Herren feiern Meisterschaft

Mit 38:6 Punkten hat sich unsere Herrenmannschaft die Meisterschaft in der Kreisliga gesichert und kann somit in der kommenden Saison nach 8 Jahren Pause wieder auf Bezirksebene an den Start gehen. Mit einem Auswärtssieg beim SV Vörden wurde die Saison erfolgreich abgeschlossen.

Foto: Olaf Münster, Stephan Leineweber, Tim Thiemann, Lukas Richling (hinten) sowie Adrian Liebig und Sascha Bierwirth (vorne) haben auch das letzte Saisonspiel erfolgreich abgeschlossen.

SV Vörden - Herren 4 : 9 (Spielbericht)
Zum letzten Saisonspiel trat unsere Herrenmannschaft am Freitagsabend beim Tabellendritten SV Vörden an. Bereits vor diesem Spiel stand unsere Herrenmannschaft als Meister fest, sodass Staffelleiter Jan Ewe vor der Begrüßung die Meisterehrung unserer Herren vornehmen konnte. Unsere Herren traten ohne Bernhard Zosel an, für ihn spielte Tim Thiemann aus unserer Jungenmannschaft. Auch die Gastgeber konnten nicht komplett antreten und mussten sogar zwei Stammspieler ersetzen. Wie schon im Hinspiel konnte sich unsere Herrenmannschaft ungefährdet mit 9:4 durchsetzen und die Meisterschaftssaison mit einem Sieg abschließen.

Als Meister der Kreisliga kehrt unsere erste Herrenmannschaft damit nach acht Jahren in der Kreisliga wieder auf Bezirksebene zurück und wird sich in der kommenden Saison in der Bezirksklasse einer neuen Herausforderung stellen.

An dieser äußerst erfolgreichen Saison waren beteiligt:

Adrian Liebig, Stephan Leineweber, Bernhard Zosel, Olaf Münster, Sascha Bierwirth, Michael Seer, Leon Geers, Marius Struck, Tim Thiemann und Lukas Richling.