43. Fuldataler Sommerturnier 2017

Um die Sommerpause nicht allzu lang werden zu lassen, nutzten einige Spieler unseres Vereins das 43. Fuldataler Sommerturnier im Norden von Kassel um Spielpraxis zu sammeln. Julian Koch und Maik Engwer gewannen dabei in der 2000er-Klasse ebenso wie Roland Kosch in der Senioren 50 Klasse die Bronzemedaille im Doppel.

Mit Maik Engwer, Julian Koch, Adrian Liebig, Leon Geers sowie Lukas Richling gingen gleich fünf Spieler unseres Vereins in der Herren B Klasse (bis 2000 TTR) an den Start. Lukas Richling erreichte ebenso wie unser Trainingspartner Lukas Mendyk vom MTSV Eschershausen das Viertelfinale, musste sich dort aber dem Hessenligaspieler Daniel Drexler vom ausrichtenden Verein TSV Ihringshausen mit 9:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Pech hatte auch Maik, dessen zwei Siege in seiner Vierergruppe nicht zum Weiterkommen reichten. Besser lief es für ihn im Doppel mit Julian. Hier kamen beide bis ins Halbfinale und gewannen somit die Bronzemedaille.

Eine weitere Medaille holte unser Vereinsmitglied Roland Kosch, der für den TTC Weser-Diemel spielt, in der Senioren 50 Klasse. Zusammen mit Klaus-Dieter Schmitz vom TTV Warburg belegte er ebenfalls den dritten Platz im Doppel.