28. andro Kids Open

Am vergangenen Wochenende nahm eine Gruppe unseres Verein am größten TT-Nachwuchsturnier Euroropas, den andro Kids Open in Düsseldorf teil. Diese Veranstaltung des Bundesligaclubs Borussia Düsseldorf nimmt schon seit vielen Jahren einen festen Platz im Terminplan unseres Vereins ein und war auch in diesem Jahr mit 1211 Kindern aus 26 Ländern wieder gut besucht.

David Liebrecht, Felix Buchheister, Jens Beverungen, Benyamin Sokhanvar, Felix Schäfer, Lukas Richling

Mit dabei waren Felix Schäfer, Felix Buchheister, Jens Beverungen, David Liebrecht vom MTV Holzminden sowie Benyamin Sokhanvar, betreut wurde die Gruppe von unserem Jugendtrainer Lukas Richling. Dabei zahlte sich das fleißige Training der Spieler im vergangenen Jahr aus, sodass diesmal trotz des hohen spielerischen Niveaus des Turniers auch einige Siege eingefahren werden konnten.

Am Freitag wurde zunächst mit dem in diesem Jahr erstmals durchgeführten Doppelwettbewerb begonnen. David Liebrecht konnte zusammen mit seinem Doppelpartner Alp Tuzmen ebenso wie Felix Buchheister (mit Finn Anders) die Gruppenphase erfolgreich abschließen und die zweite Ko-Runde erreichen. Am Samstag ging es dann mit den Einzelwettbewerben weiter. Hierbei schlossen Felix und David ihre Gruppe jeweils als Dritter ab und spielten somit ebenso wie Benyamin in der Trostrunde weiter. Während Felix sich nach einem spannenden Match in der 2. KO-Runde nur knapp geschlagen geben musste, kam David sogar noch eine Runde weiter und damit unter die letzten 32 Spieler.

Neben den sportlichen Wettbewerben wurde wieder ein gutes Rahmenprogramm geboten. So wurde am Samstagabend das Auftaktspiel der TT-Bundesliga zwischen Borussia Düsseldorf mit Timo Boll und dem TTC Schwalbe Bergneustadt besucht. Nach der Partie wurde die Gelegenheit genutzt, sich Autogramme und Fotos mit den Profis zu sichern. Zudem besuchten einige TT-Profis die Kids Open und standen für verschiedene sportliche Aktionen zur Verfügung. Während Benyamin beim Rundlauf am Düsseldorfer Cheftrainer Danny Heister scheiterte, konnte David bei der andro Aufschlag-Challenge den Zweitligaspieler Erik Bottroff von Borussia Dortmund bezwingen.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß, sodass wir auch im nächsten Jahr mit Sicherheit wieder dabei sein werden!